Dienstag, 6. Dezember 2016

Nikolaus...

Der Nikolaus war in diesem Jahr auch bei uns, und hat nur den kleinen Sohn bedacht, weil er auch als einziger seine Stiefel gut geputzt hatte :)

Was für ein schöner Brauch, ich liebe den Nikolaus Tag. Die Augen von meinem kleinen Sohn haben heute morgen so gestrahlt, als er die Süßigkeiten in seinem Stiefel vorfand. 

Er hat die ganze Zeit gerätselt, wie er bei uns ins Haus reingekommen ist und sein Freund im Kindergarten hat ihm erzählt, das der Nikolaus einen Schlüssel hat, mit dem er alle Häuser öffnen kann -  eine gute Erklärung! Schade, dass sie irgendwann dahinterkommen, wer der wahre Nikolaus ist.




Alles Gute....




Freitag, 2. Dezember 2016

Kunst am Freitag...

Wir haben eine recht anstrengende Woche hinter uns. Wenn in der Kita etliche Viren kursieren, dann dauert es nicht lange bis wir sie auch haben. So auch jetzt. Der kleine Sohn ist zu Hause und fiebert noch ein bisschen. Um das nörgelnde Kind zu besänftigen und zu beschäftigen spielen und malen wir. Er hat all' das gemalt, was ihm beim Wort *Weihnachten* einfällt.




Ein schönes Wochenende wünsche ich euch.



Mittwoch, 30. November 2016

12tel Blick, November 2016



Im Wandel der Jahreszeiten,
wird Monat für Monat 
das gleiche Motiv 
aus der gleichen Perspektive beobachtet.


November 2016

Es war ein typischer November Tag hier bei uns im Norden. Das Wetter grau und dunkel, die Bäume fast schon kahl und der Wind bliess mir um die Ohren. Wenn man bedenkt ist dies mein vorletztes Foto von dieser Stelle. Bald heißt es sich nach neuen Motiven umschauen. Hier noch mein Novermber Gedicht, diesmal von Martin Greif.



Novemberstimmung

Die Flur umher
es kalt durchweht,
wo nirgend mehr
ein Blümlein steht.

Im Wald zerstierbt
das welke Laub-
Die ich geliebt,
sind alle Staub.

Sich frühe neigt
der Sonne Lauf,
am Himmel steigt
der Mond herauf.

Es füllt sich sacht
das Sternenzelt.
Sie sind erwacht
in jener Welt.



 12tel Blick ist eine Idee von Tabea Heinicker



Montag, 28. November 2016

Berlin Berlin wir fahren nach Berlin...

...aber nicht zum Fußballspiel, sondern um wieder mal zu schauen wie es Berlin so geht :) Berlin ist eines der schönsten Städte der Welt (finde ich jedenfalls) und ist immer ein Besuch Wert. Und da wir schon so lange nicht mehr da waren, haben wir einen kurzen Familientrip dorthin gemacht. Und wurden auch nicht enttäuscht. Als in Hamburg die ersten Schneeflocken fielen, haben wir in Berlin zwar kaltes aber schönes Wetter gehabt und konnten so viel unternehmen, was wir uns so vorgenommen hatten.

Meine Berlin Impressionen :






































 Am letzten Tag unserer Reise waren wir auch im Tropical Islands, weil unser kleiner Junge seit dem Sommerurlaub unsere Ohren vollquasselt, er möchte Wasserrutschen.
















So schön es auch im Tropical Islands war, waren mein Mann und ich froh, als wir wieder draussen waren. Die schwüle Luft im inneren und auch der laute Geräuschpegel fällt einem auf, wenn man den ehemaligen Hangar wieder verlässt. Aber mein kleiner Junge hatte soviel Spaß, dass es sich alleine  dafür gelohnt hat. Und im Auto ist er sofort eingeschlafen und wir haben einen sehr ruhigen Rückweg gehabt :)

Alles Gute